Trau deinen Augen nicht!

Trau deinen Augen nicht!

Trau deinen Augen nicht!

 

Der Frühling scheint nun doch noch guten Willens zu sein – und sehnsüchtig warten wir auf die erste Reise mit unserem Pourquoi-Pas?

 

Weil ich keine Lust auf Tiefgründiges habe (davon gab’s ja im letzten Beitrag genug 😉), ist mir nach Herumblödeln, Ausprobieren, Neues entdecken.

Ich bastle mit Schokoladeeiern Halsketten und bereite mich auf ein superkreatives Frühlingsshooting vor. High Fashion mit goldener Schokoladeneierhalskette.

 

Klingt lustig, ist es aber nicht. Der Fokus will per Fernauslöser einfach nicht scharf stellen. Junior hält auch nicht still und turnt stattdessen lieber auf dem Sessel herum. Falls jemand Inspiration für neue Grimassen braucht, einfach melden! Grins…

 

Erst das auf der Schulter montierte…. äh… ja was ist es denn jetzt?? Sorgt für ein bisschen Ruhe und süsse Fotos.

Aber schau doch selber – und trau deinen Augen nicht so ganz….

 

Ostershooting

 

Junior mit Häschen

 

Ganz genau: Photoshop – oder in meinem Fall die Gratissoftware Gimp – ermöglicht echte Küken und Hasen auf einem echten Robin, und doch ist’s nicht echt…

 

Wie das geht?

Hier die Originale…

Ostershooting Original

 

Ostershooting Original Kuss

 

Küken aus dem Internet

 

Häschen aus dem Internet

 

Nach grundlegenden Fotoverbesserungen als erstes das unechte Federvieh grob mit der Stempelfunktion löschen. Danach um Junior den Hintergrund markieren. Dank eher zurückhaltender Frisur geht das ziemlich einfach. Die Qual der Wahl der Hintergrundfarbe ist da viiiiiel schwieriger.

Gratisbilder sind im Internet schnell gefunden. Das plüschige Tierchen freistellen ist etwas aufwändiger, mit der Schnellmaske geht es pixelweise.

Nun ruck zuck das kleine Schnuckelchen spiegeln und in der Grösse und Position anpassen. Schatten malen oder stempeln.

Und jetzt die grosse Arbeit: Kanten ausbessern, mit der Stempelfunktion sowie mit dem Pinsel Härchen malen. In vielen verschiedenen Farbnuancen und mit unterschiedlicher Deckkraft wird es am realistischen.

 

Zum Schluss: Robin zeigen! Er wünscht sich nun ein Häschen, am liebsten in Pink oder Violett (haben wir alles ausprobiert).

Häschen pink

 

 

Uns bleibt nur noch, dir wunderschöne, sonnige, frühlingshafte und knuddelige Ostern zu wünschen!

 

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.